english   polski   français   español   русский  




  Willkommen
Wer bin ich?
Aktuelles
Veröffentlichungen
Interviews zum Nachhören
Pressespiegel
Resonanz, Briefe an mich

Beratung und Psychotherapie
Systemisches Coaching
Familienaufstellungen
System. Unternehmensberatung
Supervision

Termine 2017
Sommercamp Sylt
Genogramm-Seminar Sylt
Analyt. Kriegsenkelgruppe Berlin
Seminare, Vorträge

Wie Leben gelingt
Krankheiten sind ungeöffnete Briefumschläge
Gesetze des Erfolges
Mit dem Schicksal versöhnen
Wie viele bin ich? Das Genogramm
Wunden der Flucht
regelmäßige Gruppen
Vorträge
Kölner Kriegsenkeltagung: Gefühlte Erbschaften

Kontakt
 

Auf einen Blick:   Seminare & Workshops  -  Gesprächsgruppen  -  Vorträge




 

Seminare und Workshops



WIE LEBEN GELINGT

Gesetze des Erfolges in Leben und Beruf
mehr ...


GESETZE DES ERFOLGES

Organisations- und Systemaufstellungen
mehr ...


MIT DEM SCHICKSAL VERSÖHNEN

Wochenendseminare für Kriegskinder, Kriegsenkel und deren Familien
mehr ...


WER BIN ICH UND WENN JA, WIE VIELE??

Arbeit am Genogramm, unserem Familienstammbaum
mehr ...


DIE WUNDEN, DIE FLUCHT UND VERTREIBUNG SCHLUGEN

Workshop für Frauen in Bad Kissingen

mehr ...

 

SYLTER SOMMERCAMP

Systemische Selbsterfahrung, Familien- und Systemaufstellungen
mehr ...
 

 

 



 Gruppen


 
GESPRÄCHSGRUPPE FÜR KRIEGSKINDER

einmal monatlich

mehr ...

 

GESPRÄCHSGRUPPE FÜR KRIEGSENKEL UND NACHKRIEGSKINDER

einmal monatlich 

mehr ...


 

Vorträge



VATERLOS AUFGEWACHSEN

Über das Selbstverständnis und Leben von Söhnen ohne Vatervorbild und von Töchtern, deren Mütter ihren "Mann gestanden" haben

mehr ...
 

WIE DER KRIEG WEITER TOBT ... 

... in den Seelen der Kinder und der Enkel der Kriegskinder          

Über die Folgen der Verwüstungen des vergangenen Jahrhunderts siehe auch:

mehr...


DIE BEDEUTUNG DES GENOGRAMMS FÜR UNSERE ENTSCHEIDUNGEN

Was man mit Hilfe des Familienstammbaumes über sich und seine Familie lernen kann

mehr...

 

KRIEGSENKEL IN AUFSTELLUNGEN

Fallgeschichten aus der Prozessarbeit



nach oben